lang="de"> winterreifen.de - Winterreifen, Winterkompletträder mit Stahlfelgen und Alufelgen für jedes Auto

winterreifen.de

Ihr Infoportal für Winterreifen und Winterräder

Winterreifen.de - Reifensuche

Reinf/XL   Runflat   Min-Bestand  

Meterologisch gesehen hat der Winter noch gar nicht begonnen, da wird schon vielerorts die Fahrt zur Arbeit zur Rutschpartie. Schnee, Graupel und Frost haben auf den deutschen Straßen ein Stelldichein gegeben und zu ersten Chaos-Situationen gefĂŒhrt – vor allem, weil es immer wieder Autofahrer gibt, die sich vom Winter-Intermezzo mit Sommerreifen „ĂŒberraschen“ lassen. Ein Zustand, den der Gesetzgeber schon heute bestraft und kĂŒnftig gesetzlich verhindern will. Die konkrete Winterreifenpflicht scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Bundesverkehrsminister Ramsauer hat dafĂŒr nicht nur seinen Willen bekundet, sondern mittlerweile auch die notwendigen Schritte eingeleitet.
 
Doch auch wenn die Pflicht heute noch nicht gilt – wer sich bei den aktuell herrschenden Straßenbedingungen mit Sommerschlappen erwischen lĂ€sst, zahlt ein Bußgeld. So muß der falschbereifte Autofahrer 20 EUR Strafe berappen. Mit Inkrafttreten der Winterreifenpflicht verdoppelt sich das Bußgeld auf 40 EUR (bei einhergehender Verkehrsbehinderung 80 EUR + 1 Punkt in Flensburg).
 
Bleibt eine letztlich logische Schlussfolgerung: Wenn die Winterreifenpflicht ohnehin in KĂŒrze kommt und sich damit die Bußgelder verdoppeln, warum dann eigentlich warten. Aus sicherheitstechnischer Sicht gehören bei Temperaturen unter 7 Grad Celsius ohnehin Winterreifen bzw. WinterrĂ€der ans Auto. Wer das nicht berĂŒcksichtigt, fĂŒr den wird es ohnehin teuer. Egal, ob vorher erwischt oder nicht.
 
gĂŒnstig Winterreifen kaufen 
 
gĂŒnstig WinterkomplettrĂ€der kaufen





Wer dieser Tage den Weg zum örtlichen ReifenhĂ€ndler sucht, braucht vor allem zwei Dinge: Zeit und GlĂŒck. Zeit, da sich mit Eintreffen der ersten Schneeflocken traditionsgemĂ€ĂŸ der Reifenfachhandel zur automobilen PilgerstĂ€tte entwickelt. Und GlĂŒck deshalb, da vielerorts aufgrund der unsicheren Rechtslage (Stichwort: Konkrete Winterreifenpflicht – kommt sie? Wenn ja, wann?) Winterreifen und WinterrĂ€der so stark nachgefragt werden, dass oft nur noch chinesische Billig-Pneus zu haben sind. Kurz gesagt: Wer weiß, was er will, ist im Internet besser aufgehoben.
 
Allerdings gilt bei den InternethĂ€ndlern wie bei den örtlichen ReifenhĂ€ndlern: Nur wer rechtzeitig Winterreifen und WinterkomplettrĂ€der aufÂŽs Lager gestellt hat, kann auch welche verkaufen. Achten Sie als KĂ€ufer deshalb nicht nur auf einen gĂŒnstigen Preis und eine gute QualitĂ€t des Reifens (generell kann man mit Markenherstellern wie Continental, Dunlop oder Goodyear nicht viel falsch machen – eine gute Quelle ist der ADAC-Winterreifentest), sondern auch, ob der Reifen lieferbar ist. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen.
 
Reine InternethĂ€ndler sind so z.B. derzeit oft nicht in der Lage, Reifen zu liefern. Klar im Vorteil sind ReifenhĂ€ndler mit Lager, die ihre Reifen gĂŒnstig im Internet anbieten. Hier stimmt dann meist alles: Preis, Leistung, Lieferzeit. Und die Warteschlange vom HĂ€ndler um die Ecke können Sie dann auch aus der Ferne bestaunen.





Bundesverkehrsminister Ramsauer drĂŒckt aufÂŽs Tempo. Er wĂŒrde lieber gestern als heute die konkrete Winterreifenpflicht fĂŒr deutsche Autos einfĂŒhren. Da der Gesetzgebungsprozeß allerdings einige (zeitraubende) Instanzen durchlaufen muss, wird es mit der Winterreifenpflicht fĂŒr PKWÂŽs und LKWÂŽs auf deutschen Straßen noch ein paar Wochen dauern. WorĂŒber sich alle Experten einig sind: Die Pflicht wird kommen. Wer dann noch mit Sommerreifen oder Ganzjahresreifen unterwegs ist, sollte sich besser nicht erwischen lassen.
 
Was mancher Autofahrer nicht weiß: Das trifft auch heute schon zu. Denn zur Zeit gilt die sog. situative Winterreifenpflicht. Darin wird sinngemĂ€ĂŸ festgelegt, dass jeder Autofahrer mit Reifen unterwegs sein muss, die den Straßenbedingungen angepasst sind. Auch wenn das rechtlich nicht hieb- und stichfest formuliert ist (deshalb wurde die situative Winterreifenpflicht ja auch vom OLG Oldenburg als verfassungswidrig eingestuft), die Versicherer haben da ganz konkrete Vorstellungen. Wer mit Sommerreifen auf glatter Piste in einen Unfall verwickelt wird, trĂ€gt fĂŒr die Versicherer immer eine Mitschuld (unabhĂ€ngig, ob der Unfall verursacht wurde); meist gehen die Versicherer gar von grober FahrlĂ€ssigkeit aus. Das heißt: Geld aus der Kasko gibt es z.T. gar nicht – und wenn, dann nur ein Bruchteil des Unfallwertes.
 
Die Erkenntnis daraus: Winterreifen machen aus GrĂŒnden der eigenen Sicherheit im Straßenverkehr immer Sinn. Auch wer eher mit dem Geldbeutel denkt, sollte sich Winterreifen zulegen. Ob Pflicht oder nicht – ab Mitte Oktober gehören Winterreifen bzw. WinterrĂ€der an das Auto. Und dass das auch zukĂŒnftig kontrolliert wird, daran lĂ€sst der Bundesverkehrsminister keinen Zweifel.

gĂŒnstig Winterreifen kaufen

gĂŒnstig WinterkomplettrĂ€der kaufen





Auch wenn es in Deutschland keine Winterreifenpflicht gibt, wer in den Skiurlaub in die Mittelgebirge oder die gar die Alpen reisen möchten, sollte vorbereitet sein. Nicht nur, dass im Falle eines Unfalls mit nicht verkehrsgerechten Reifen der Versicherungsschutz entfĂ€llt. Auch aus Sicherheitsaspekten sollten vor dem Reisestart die Winterreifen kontrolliert werden. So ist bspw. von Gesetzes wegen in Deutschland eine Profiltiefe von min. 1,6 mm vorgeschrieben. Wirklich weit kommt man damit nicht – zumal Experten erst ab 4 mm Profiltiefe von sicheren Winterreifen sprechen. Zudem macht es Sinn, vor dem Reiseantritt zu testen. Wenn bei vorsichtigen Brems- und Lenkmanövern bereits Probleme auftreten, sollten der Reifensatz gewechselt werden.

Und auch wenn jetzt mancherorts das Tauwetter einsetzt – Zeit fĂŒr Sommerreifen ist noch lange nicht. FrĂŒhestens wenn die Temperaturen dauerhaft auf 7 Grad und mehr steigen, kommt die Zeit zum UmrĂŒsten. Und das ist i.d.R. erst im MĂ€rz der Fall. Bis dahin gilt: Genießen Sie Ihre Fahrt in den Winterurlaub sicher mit WinterrĂ€dern. Gegebenenfalls lieber jetzt noch einen neuen Satz Winterreifen kaufen. Auch wenn der dann in dieser Saison nicht mehr lange gefahren wird… der nĂ€chste Winter kommt mit Sicherheit.

Fertige Winterreifen und KomplettrĂ€der auf Stahlfelgen gibt es gerade jetzt zum Ende der Winterreifen-Saison gĂŒnstig bei Ihrem Reifen-HĂ€ndler. Kleiner Tipp zum Abschluss: Lassen Sie sich beraten. Gut getestete Winterreifen mĂŒssen nicht teuer sein. So ist der gĂŒnstige Semperit Master-Grip vom ADAC-Winterreifen-Test mit „empfehlenswert“ getestet worden.





Wer eine winterliche Autoreise durch Europa plant, sollte wissen, wo Winterreifen Pflicht sind und welche sonstigen Regelungen gelten. FĂŒr viele Autofahrer erstaunlich: WĂ€hrend es in osteuropĂ€ischen LĂ€ndern wie Polen trotz meist kalter, schneereicher Winter ĂŒberhaupt keine speziellen Vorschriften in Sachen Reifen gibt, hĂ€lt das sonnige Italien Winterregeln parat. Im sonst von Regulierungswut besessenen Europa herrscht da also ziemliches Chaos. Dringender Tipp: Wohin man auch immer in der kalten Jahreszeit fĂ€hrt, das Auto sollte Winterreifen haben.

Winterreifenpflicht
Eine Pflicht im engeren Sinne, das Auto mit Winterreifen auszurĂŒsten, gibt es nur in sieben europĂ€ischen Staaten. Das sind: die drei skandinavischen LĂ€nder Finnland, Norwegen und Schweden, die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen sowie das an Italien grenzende Slowenien. Bisweilen gilt die Vorschrift nicht fĂŒr AuslĂ€nder.

Regeln fĂŒr die Winterreifenpflicht im Detail:

In Deutschland und Österreich hĂ€ngt es von der Witterung ab, welche Reifen die richtigen sind. Und wie die Wettersituation konkret zu sehen ist, entscheidet der Autofahrer. Es gibt also weder eine generelle noch eine auf bestimmte Strecken bezogene Winterreifenpflicht.

Deutschland
Hier ist die Lage ziemlich unerfreulich – der Autofahrer steht vor vielen offenen Fragen. Die mit der deutschen Regelung verbundenen rechtlichen und fahrtechnischen Risiken sind sehr groß.

Österreich
Eigentlich wĂ€re es logisch, dass die Alpenrepublik mit ihren vielen hoch oben durch Bergregionen fĂŒhrenden und von Schneemassen heimgesuchten Straßen eine klare und strenge Winterreifenregelung hat. Zwar gibt es eine Pflicht, die sich so nennt, aber gar keine ist. Wie in Deutschland werden auch in Österreich Genzjahresreifen als Winterreifen akzeptiert – vorausgesetzt, sie tragen das KĂŒrzel M + S. Diese Pneus mĂŒssen auch nur bei winterlichen StraßenverhĂ€ltnissen aufgezogen sein, und zwar in der Zeit vom 1. November bis zum 15. April. Wer dieses Gebirgsland in der kalten Jahreszeit mit dem Auto bereisen will, sollte das nur tun, wenn echte Winterreifen aufgezogen sind.

Gar keine Pflicht
Es gibt eine ganze Anzahl von LĂ€ndern in der EU, die gar keine Regelungen fĂŒr die AusrĂŒstung des Autos im Winter kennen. Aus der Sicht der jeweiligen OrdnungshĂŒter darf man sich dort so verhalten, als wĂ€re Sommer. Das sollte man aber als Reisender besser nicht tun. Wie die Wetteraufzeichnungen belegen, gibt es in Europa keinen Fleck, der vor WintereinbrĂŒchen sicher ist. Schnee, Eis und KĂ€lte drohen ĂŒberall. Wenn es also fĂŒr Autofahrer keine speziellen Wintervorschriften gibt, so bedeutet das nicht, dass Risiken ausgeschlossen sind.

Belgien, Luxemburg und Niederlande
Was soll schon in den flachen Beneluxstaaten an winterlichen Widrigkeiten kommen, denkt so mancher. Aber Vorsicht: Wer mit Sommerreifen unterwegs ist, dem können allein schon niedrige Temperaturen zum VerhÀngnis werden.

DĂ€nemark
Ebenfalls wenig Ärger in der kalten Jahreszeit könnte man in diesem vom relativ milden Seeklima geprĂ€gten Land erwarten. Doch auch hier hielt das Wetter bereits böse Überraschungen parat.

Polen
Vor allem der Osten dieses Landes ist fĂŒr seine schneereichen, klirrend kalten Winter bekannt. Winterreifen sind hier nicht nur wĂŒnschenswert, sondern dringend notwendig.

Tschechien und Slowakei
Wer in diese beiden LĂ€nder reist, trifft unweigerlich auf bergige Landschaften: das Riesengebirge, die Beskiden oder gar die Hohe Tatra als kleinstes Hochgebirge der Welt. Ganz klar: Da sind Winterreifen einfach ein Muss!

Quelle: Autoversicherung-Tarife





Ihr Infoportal für Winterreifen und Winterräder bietet Ihnen billige und günstige Winterreifen, Kompletträder und Sonderangebote
© 2014 by winterreifen.de