lang="de"> winterreifen.de - Winterreifen, Winterkompletträder mit Stahlfelgen und Alufelgen für jedes Auto

winterreifen.de

Ihr Infoportal für Winterreifen und Winterräder

Winterreifen.de - Reifensuche

Reinf/XL   Runflat   Min-Bestand  

Die neuesten RDKS/TPMS-Sensoren fĂŒr aktive Reifendruckkontrolle – eine Übersicht der RDKS-Produkte

AnlĂ€sslich der Reifenmesse in Essen, welche gerade vom 27.05.2014 bis 30.05.2014 stattfindet, haben verschiedene Hersteller von Reifendruckkontrollsystemen ihre neuesten RDKS/TMPS Sensoren vorgestellt. Zu den wichtigsten Herstellern zĂ€hlen ALLIGATOR sens.it, SCHRADER mit dem EZ-Sensor, Cub Uni-Sensor, die Firma Huf (IntelliSens) und Conti VDO mit dem REDI Sensor, welcher als Multiapplikationssensor fĂŒr verschiedene Fahrzeugmarken in diesem Sommer auf den Markt kommt.

Bereits jetzt werden die erstenFahrzeuge nur noch mit RDKS/TPMS Sensoren bei den deutschen HÀndlern ausgeliefert. Es wird also nicht erst bis zum Stichtag 01. November 2014 dauern bis die ersten Kunden aktiv nach KomplettrÀdern mit Reifendrucksensoren fragen. Damit verbunden gibt es jetzt bereits eine verstÀrkte Nachfrage nach z.B. WinterkomplettrÀdern mit Reifendruckkontrollsystem, also mit aktiven RDKS-Sensoren.
Nach SchĂ€tzungen des BRV (Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V.) ist damit zu rechnen, dass bereits in der WinterumrĂŒstsaison im Herbst 2014, 30-40% aller verkauften WinterkomplettrĂ€der einen RDKS/TPMS-Sensor benötigen. Leider ist davon auszugehen, dass die steigende Nachfrage und die mangelhafte Vorebereitung und Bevorratung mit Reifendruckkontrollsensoren, frĂŒhzeitig zu LieferengpĂ€ssen fĂŒhren wird. Aktuell stehen dem Fachhandel neben den original (OE = Original Equipment) RDKS-Sensoren folgende Hersteller zur VerfĂŒgung.

Alligator sens.it

Alligator sens.it

Schrader EZ-Sensor

Schrader EZ-Sensor

CUB Uni-Sensor

CUB Uni-Sensor

HUF Intellisens

HUF Intellisens

VDO REDI Sensor

VDO REDI Sensor

Mehr zum Thema ReifendruckĂŒberwachung RDKS/TMPS finden Sie hier.





Mit der MarkteinfĂŒhung des neuen Nissan Qashqai Typ J11 in diesem Jahr und dem neuen Nissan Note E12 gegen Ende letzten Jahres, hat Nissan sogleich die serienmĂ€ĂŸige Reifendruckkontrolle RDKS/TPMS mit ins Rennen geschickt. Beide neuen Modelle werden gemĂ€ĂŸ den verpflichtenden EU-Richtlinien, die ab 01.11.2014 in Kraft treten, werksseitig mit aktiven ReifendruckĂŒberwachungs-System ausgerĂŒstet. Hierbei werden bei beiden Fahrzeugmodellen Reifendrucksensoren mit der OE-Nummer 40700-3VUOA  verbaut. NeuwagenkĂ€ufer können jetzt schon von den ersten gĂŒnstigen Winterkomplettradangeboten fĂŒr die neuen Modelle profitieren.  Sie finden viele aktuelle, gĂŒnstige Angebote mit Winterreifen auf Stahlfelgen oder Alufelgen und den notwendigen Nissan Reifendrucksensoren bei Reifen Schreiber online unter:

Winterkomplettradangebote fĂŒr Nissan Qashqai oder Nissan Note

 





Aktuellen Meldungen zufolge, bringt Opel noch in diesem Sommer den neue Opel Vivaro B auf den Markt. Dieser wird so wie sein VorgĂ€ngermodell als Gemeinschaftsprojekt mit Renault (Trafic) und Nissan (Primastar) eine große Rolle im Leicht-Lkw-Segment spielen. Aufgrund der gleichen Bauplattform, werden die entsprechende Modelle auch mit den gleichen Rad-Reifen-Kombinationen ausgestattet sein. Auch hier wird das Thema Reifendruckkontrolle RDKS/TMPS eine große Rolle spielen. Wie die einzelnen Fahrzeughersteller die ReifendruckĂŒberwachung bei Ihren Modellen umsetzen, ist noch nicht bekannt. Bei Reifen Schreiber wird permanent nach diesen Informationen recherchiert, sodass die passenden WinterkomplettrĂ€der mit Stahlfelgen oder auch Alufelgen schon vor Beginn der Wechselsaison verfĂŒgbar sein könnten. Der aktuelle Stand der VerfĂŒgbarkeit dieser WinterrĂ€der – Winterreifen mit Stahlfelgen oder Alufelgen –  kann jeder Zeit online abgefragt werden unter:

WinterkomplettrĂ€der fĂŒr den neuen OPEL Vivaro B mit RDKS/TPMS-Sensoren

 





Die neue C-Klasse von Mercedes ist seit MĂ€rz 2014 auf dem Markt. Im Gegensatz zum VorgĂ€ngermodel W204 mit passiver ReifendruckĂŒberwachung, verfĂŒgt das neue Modell serienmĂ€ĂŸig ĂŒber eine aktive Reifendruckkontrolle mit RDKS-Reifendrucksensoren. Desweiteren hat sich die Reifendimension in der 16″ BasisgrĂ¶ĂŸe von 205/55 R16 in 205/60 R16 geĂ€ndert. FĂŒr diese ReifengrĂ¶ĂŸe hat der Felgenhersteller Rial mit der Rial DH in 7×16 ET38 schon das passende RĂ€dergutachten fĂŒr das neue C-Klasse Modell freigegeben. Eine Stahlfelge ist zur Zeit fĂŒr das Erfolgsmodell von Mercedes noch nicht in Sicht. Aktuell können bei Reifen Schreiber in TĂŒttleben schon die ersten WinterkomplettrĂ€der mit der Rial DH und Mercedes RDKS Sensoren fĂŒr die neu C-Klasse gekauft, oder per DPD-Versand ab einem Bestellwert von 249,- € frei Haus geliefert werden. Das Material ist momentan auf Lager. Die Lieferbarkeit wird sich aber zur Wintersaison hin, speziell bei den RDKS-Sensoren, deutlich verschlechtern. Ein ordentlicher Preisnachlaß macht den Kauf der WinterrĂ€der zum jetzigen Zeitpunkt zudem noch interessanter. Alle rabattierten Rad-/Reifenkombinationen finden Sie jetzt im Reifen Schreiber Online-Shop:

WinterkomplettrĂ€der fĂŒr die neue C-Klasse W205 hier mit Stahlfelgen oder Alufelgen und RDKS/TPMS-Sensoren





Rund 2 Prozent aller VerkehrsunfĂ€lle auf deutschen Straßen werden durch geplatzte Reifen verursacht. Daraus resultieren pro Jahr ca. 40 tödlich Verletzte. Hauptursache fĂŒr ReifenschĂ€den ist zu niedriger Luftdruck. Dieser fĂŒhrt immer zur BeschĂ€digung des Reifenaufbaus (Karkasse) und hĂ€ufig zum Ausfall des Reifens – besonders bei langen Urlaubsfahrten mit schwerer Beladung des Autos. UnfĂ€lle dieser Art können durch Reifendruckkontrollsysteme weitestgehend ausgeschlossen werden.

Um einen Druckabfall im Reifen rechtzeitig erkennen zu können, werden bereits von einigen Fahrzeugherstellern aktive Reifendruckkontrollsysteme (RDK/RDKS) oder auch Tire pressure monitoring systems (TPMS) verwendet. Hierbei wird in jedem Rad ein Sensor angebracht, welcher der Fahrzeugelektronik den aktuellen Luftdruck im Reifen kommuniziert. Im Gegensatz zu den sogenannten passiven Kontrollsystemen, welche ĂŒber ABS Sensoren betrieben werden, die in den meisten Fahrzeugen bereits serienmĂ€ĂŸig verbaut sind, sind die Ergebnisse der Druckermittlung durch RDK-Sensoren um einiges genauer. Ein wesentlicher Unterschied liegt jedoch auch in den Kosten einer aktiven Lösung.

Bereits seit 01. November 2012 gilt die EU-Verordnung EG – 661\2009, welche vorschreibt, dass alle Fahrzeuge, die ab dem 01. November 2014 neu zugelassen werden, mit einem prĂ€zisen Reifendruckkontrollsystem ausgestattet sein mĂŒssen. Davon betroffen sind auch bereits Fabrikate, welche nach dem 01.11.2012 homologiert worden sind.

Die Kosten fĂŒr einen von vier benötigten Sensoren belĂ€uft sich auf ca. 65,- € bis 130,- €. Auch wenn der Preis in Zukunft durch höhere Produktionsmengen noch sinken sollte, sind die Mehrkosten fĂŒr den KĂ€ufer von Neuwagen erheblich. Besonders bei der Anschaffung von WinterkomplettrĂ€dern mĂŒssen dann die Kosten fĂŒr die Reifendrucksensoren berĂŒcksichtigt werden. Ein Beispiel hierfĂŒr ist der Hyundai ix35, welcher als kostengĂŒnstiger Familien-SUV gilt. FĂŒr WinterrĂ€der mit Stahlfelgen ist hier statt mit ca. 560,-€ allein fĂŒr der Anschaffung mit 1088,-€ zu rechnen. So mancher KĂ€ufer von Winterreifen wird bei diesen unerwarteten Kosten schockiert sein. Auch der Preis fĂŒr die Montage der RĂ€der im Fachhandel wird entsprechend der Mehrarbeit durch Einkauf, Demontage, Montage und Initialisierung der Sensoren ansteigen. Ein weiteres Problem stellen die Batterien der Sonsoren dar. Diese sind nicht austauschbar und nach einer Lebensdauer von 4 bis 8 Jahren mĂŒssen die GerĂ€te vollstĂ€ndig ersetzt werden. Die Sensoren fĂŒr das Reifendruckkontrollsystem sind zurzeit ausschließlich direkt von den Fahrzeugherstellern zu beziehen. Einige freie Hersteller wie Alligator oder Sensor Aid spezialisieren sich jedoch bereits auf die Herstellung universal einsetzbarer Module.

Die Anpassung der Gesetzgebung um die Kontrolle des Reifendrucks ist durchaus zu unterstĂŒtzen. UnfĂ€lle werden verhindert und auch der CO2- Ausstoß wird durch die Senkung des Spritverbrauchs vermindert. Jedoch sind die Kosten fĂŒr die aktiven Systeme deutlich zu hoch. Die Nutzung von passiven Lösungen minimiert ebenfalls die Unfallgefahr und wĂ€re nach unserer Meinung fĂŒr den angestrebten Zweck vollkommen ausreichend.

Reifendruckkontrollsensor von Hyundai

Reifendruckkontrollsensor von Hyundai





Ihr Infoportal für Winterreifen und Winterräder bietet Ihnen billige und günstige Winterreifen, Kompletträder und Sonderangebote
© 2014 by winterreifen.de