lang="de"> winterreifen.de - Winterreifen, Winterkompletträder mit Stahlfelgen und Alufelgen für jedes Auto

winterreifen.de

Ihr Infoportal für Winterreifen und Winterräder

Winterreifen.de - Reifensuche

Reinf/XL   Runflat   Min-Bestand  

Der zum Renault-Konzern gehörende Autohersteller Dacia hat als Nachfolger des Modells Sandero ein neues, volumenstarkes Auto im Preiswertsegment auf den Markt gebracht: Den Dacia Sandero II.
Auch fĂŒr diesen neuen PKW bietet der Reifenhandel bereits passende KomplettrĂ€der fĂŒr Sommer und Winter, sowohl mit Stahlfelgen als auch mit Alufelgen.





Auf der Suche nach aktuellen Winterreifen nutzen immer mehr Verbraucher das Internet. Dabei geht es nicht einmal vordergrĂŒndig um den Preis sondern um eine schnelle umfassende Information ĂŒber Produkte, Reifentest, Anbieter und deren Preis. In der nĂ€chsten Zeit können sich aber auch mehr und mehr Verbraucher vorstellen, ihre Reifen ĂŒber das Medium Internet zu bestellen. Es gilt aber nach wie vor zu prĂŒfen bei welchem HĂ€ndler man seine Winterreifen bestellt. Nicht alle Anbieter liefern direkt aus dem eigenen Reifenlager und nicht alle habe eine erfahrene Hotline. Schliesslich können Reifen auch (wenn auch selten) mal Probleme bereiten und dann kann man sich enorme HĂ€ndlings- und Portokosten sparen, wenn man bei einem HĂ€ndler mit ausreichender Erfahrung und Knowhow gekauft hat. GrundsĂ€tzlich ist es schon mal richtig sich Produkte  von bekannten Markenherstellern zu kaufen. Aber auch Zweitprodukte der bekannten Hersteller tun es oft auch schon. Wie der aktuelle ADAC-Winterreifentest bereits warnte „Finger weg von Billigreifen“!

Eine Auswahl an Winterreifen Angeboten finden Sie hier:

Winterreifen Sonderangebote

Winterreifen PKW

Winterreifen LLKW / Transporter

Winterreifen Off-Road 4×4





AlljĂ€hrlich das gleiche Spiel rund um die Osterzeit: Winterreifen abziehen, Sommerreifen aufziehen. Aber was mache ich jetzt mit den Winterreifen oder den WinterkomplettrĂ€dern? Wie lagere ich Sie am besten, damit sie in der nĂ€chsten Winterreifen-Saison noch fit sind? Schließlich ist eine falsche und unsachgemĂ€ĂŸe Lagerung ein Hauptgrund dafĂŒr, dass Reifen in der kommenden Saison nicht mehr gefahren werden können.
 
GrundsĂ€tzlich richtig ist es, die Winterreifen trocken, kĂŒhl und dunkel zu lagern. Das sind die Idealbedingungen, mit denen die Gummimischung des Reifens möglichst lange im grĂŒnen Bereich bleibt. WĂ€rme und Licht machen den Reifen porös. Dreck, Feuchtigkeit und Öllachen zersetzen das Gummi und können die Reifen elementar schĂ€digen.
 
WĂ€hrend KomplettrĂ€der ruhig als Satz ĂŒbereinander gestapelt werden können, sollten Reifen ohne Alu- oder Stahlfelgen hĂ€ngend oder stehend gelagert werden. Entsprechende Vorrichtungen sind im Reifenhandel erhĂ€ltlich. Wer es einfach möchte, kann seinen Reifensatz zum oftmals gĂŒnstigen Paketpreis beim örtlichen ReifenhĂ€ndler einlagern. Dann kann man sicher sein, dass die WinterrĂ€der auch in der nĂ€chsten Saison topfit sind.
 
Übrigens, wer im nĂ€chsten Winter neue Winterreifen oder WinterkomplettrĂ€der braucht – jetzt ist die Zeit gĂŒnstig, um sich mit preiswerten Reifen einzudecken. Selbst Testsieger wie der Continental WinterContact sind jetzt zum SchnĂ€ppchen-Preis erhĂ€ltlich.





Schnee adĂ© – so könnte das Fazit der letzten Woche lauten. Aber noch immer besteht eine reelle Nachtfrostgefahr und Autofahrer fragen sich verunsichert mit Blick auf den glitzernden Asphalt am Morgen: Wann ist der richtige Zeitpunkt fĂŒr den Wechsel von Winterreifen auf Sommerreifen?
 
Fakt ist: Bei Temperaturen unter ca. 7 Grad Celsius ist die Gummimischung der Sommerreifen so hart, dass in Grenzbereichen nicht genĂŒgend Grip auf die Straße gebracht werden kann. Das gilt auch auf einer trockenen Piste. VerstĂ€rkt wird dieser Effekt auf Schnee und Schneematsch. Gerade hier erzielen vor allem Winterreifen von Markenherstellern wie Continental, Dunlop oder Goodyear mit ihrem im Labor und in der Praxis ausfĂŒhrlich getesteten Profil und der ausgeklĂŒgelten Lamellenstruktur des Reifens ein optimales Ergebnis und sorgen so fĂŒr deutlich mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Daraus folgt die Erkenntnis: Lieber den FrĂŒhling noch ein StĂŒck weit kommen lassen und erst dann wechseln, wenn die Temperaturen kontinuierlich die 7 Grad-Marke ĂŒbersteigen.
 
Noch ein Tipp zum Abschluss. Gerade jetzt sind die Straßen oft nass. Auf diesem Untergrund konnten im aktuellen ADAC-Test der Goodyear UltraGrip 7+ und der Dunlop SP Wintersport 3D ĂŒberzeugen. Beide Reifen wurden auch im Gesamtergebnis mit einem „besonders empfehlenswert“ ausgezeichnet und sind als Satz Winterreifen sowie als WinterkomplettrĂ€der gĂŒnstig erhĂ€ltlich.





Auch wenn es in Deutschland keine Winterreifenpflicht gibt, wer in den Skiurlaub in die Mittelgebirge oder die gar die Alpen reisen möchten, sollte vorbereitet sein. Nicht nur, dass im Falle eines Unfalls mit nicht verkehrsgerechten Reifen der Versicherungsschutz entfĂ€llt. Auch aus Sicherheitsaspekten sollten vor dem Reisestart die Winterreifen kontrolliert werden. So ist bspw. von Gesetzes wegen in Deutschland eine Profiltiefe von min. 1,6 mm vorgeschrieben. Wirklich weit kommt man damit nicht – zumal Experten erst ab 4 mm Profiltiefe von sicheren Winterreifen sprechen. Zudem macht es Sinn, vor dem Reiseantritt zu testen. Wenn bei vorsichtigen Brems- und Lenkmanövern bereits Probleme auftreten, sollten der Reifensatz gewechselt werden.

Und auch wenn jetzt mancherorts das Tauwetter einsetzt – Zeit fĂŒr Sommerreifen ist noch lange nicht. FrĂŒhestens wenn die Temperaturen dauerhaft auf 7 Grad und mehr steigen, kommt die Zeit zum UmrĂŒsten. Und das ist i.d.R. erst im MĂ€rz der Fall. Bis dahin gilt: Genießen Sie Ihre Fahrt in den Winterurlaub sicher mit WinterrĂ€dern. Gegebenenfalls lieber jetzt noch einen neuen Satz Winterreifen kaufen. Auch wenn der dann in dieser Saison nicht mehr lange gefahren wird… der nĂ€chste Winter kommt mit Sicherheit.

Fertige Winterreifen und KomplettrĂ€der auf Stahlfelgen gibt es gerade jetzt zum Ende der Winterreifen-Saison gĂŒnstig bei Ihrem Reifen-HĂ€ndler. Kleiner Tipp zum Abschluss: Lassen Sie sich beraten. Gut getestete Winterreifen mĂŒssen nicht teuer sein. So ist der gĂŒnstige Semperit Master-Grip vom ADAC-Winterreifen-Test mit „empfehlenswert“ getestet worden.





Ihr Infoportal für Winterreifen und Winterräder bietet Ihnen billige und günstige Winterreifen, Kompletträder und Sonderangebote
© 2014 by winterreifen.de