Reifen Schreiber Logo
versandkostenfreie Lieferung ab 249,- EUR

Weitere Leistungskriterien, die Sie berücksichtigen sollten

Mit der EU-Reifenkennzeichnung können Sie einen Reifen in Bezug auf externes Rollgeräusch, Nasshaftung und Kraftstoffeffizienz bewerten. Allerdings sollten Sie noch weitere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie Reifen auswählen.

Zusätzliche Leistungsfaktoren

  • Handling bei Nässe
  • Handling bei Trockenheit
  • Bremsverhalten bei Trockenheit
  • Bodenhaftung in Kurven
  • Widerstandsfähigkeit
  • Geräuschentwicklung innerhalb des Fahrzeugs
  • Aquaplaning

Winterreifen verfügen über spezielle Leistungsmerkmale, die bei der EU-Reifenkennzeichnung nicht berücksichtigt werden, z. B. Traktion auf Schnee und Eis und Bodenhaftung bei kalten Witterungsbedingungen.

Einholen unabhängiger Informationen

Wie können Sie vertrauenswürdige Informationen zu den Aspekten erhalten, die nicht von der EU-Kennzeichnung abgedeckt werden?
  1. Lesen Sie die Testergebnisse von Automobilclubs und -zeitschriften
    Europas führende Automobilclubs und -zeitschriften führen jedes Jahr unabhängige Reifentests durch. In diesen Tests werden durchschnittlich 15 Leistungskriterienanalysiert, einschließlich der oben genannten.
  2. Ermitteln Sie die Originalreifen, mit denen Ihr Fahrzeug vom Hersteller ausgerüstet wurde. Automobilhersteller stellen hohe Anforderungen an eine Vielzahl von Leistungsfaktoren, bevor sie Reifen für ihre Fahrzeuge genehmigen.
  3. Sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen Händler.
    Reifenhändler verfügen über die erforderliche Qualifikation, um den idealen Reifen für Ihre Anforderungen zu empfehlen. Beschreiben Sie Ihr Fahrverhalten, Ihr Fahrzeug und die Witterungsanforderungen.


zurück